Zwischenfall am Engelbergtunnel Hochzeitgesellschaft blockiert die A 81

Von lai 

Zu einer Blockade der besondern Art ist es am Samstagabend auf der A 81 bei Ludwigsburg gekommen: Eine Hochzeitsgesellschaft blockierte alle Fahrspuren in Richtung Engelbergtunnel.

Ein Hochzeitsgesellschaft hat am Samstagabend einen Stau vor dem Engelbergtunnel provoziert. Foto: dpa
Ein Hochzeitsgesellschaft hat am Samstagabend einen Stau vor dem Engelbergtunnel provoziert. Foto: dpa

Kreis Ludwigsburg - Zu einer Blockade der besondern Art ist es am Samstagabend auf der A 81 gekommen: Eine Hochzeitsgesellschaft, die nach Aussage des Ludwigsburger Polizeipräsidiums „mit hochwertigen Fahrzeugen“ zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Süd und Stuttgart-Zuffenhausen unterwegs war, blockierte um 18 Uhr alle Fahrspuren in Richtung Engelbergtunnel.

Damit haben die Festgäste laut Polizei in das Verkehrsgeschehen eingegriffen. Der Verkehr kam zeitweise völlig zum Erliegen. Die Blockierer lehnten sich aus ihren Fahrzeugen und filmten das Geschehen, das sie selbst verursacht hatten. Die Hochzeitsgesellschaft konnte wenig später auf der A 8, an der Raststätte Sindelfinger Wald, angehalten und kontrolliert werden.

Zwei ähnliche Fälle in den letzten Monaten

Zeugen, die Hinweise auf diese Blockade-Aktion geben können oder selbst gefährdet wurden, sollten sich bei der Verkehrspolizeidirektion Stuttgart-Vaihingen (Rufnummer: 07 11/68 69-0) oder beim Polizeipräsidium Ludwigsburg (0 71 41/18-9) melden.

Zuletzt hatten ähnliche Fälle bei Düsseldorf und der A8 zwischen Esslingen und der Raststätte Gruibingen für Schlagzeilen gesorgt.