Anzeige

Familie & Leben

Drei Tage Programm für die ganze Familie beim Gebersheimer Dorffest

Das Feuerwehrfest in Gebersheim findet vom 1. bis 3. Juni statt. Ein reichhaltiges Speisenangebot sowie Kaffee und selbstgebackener Kuchen stehen zur Verfügung.

Drei Tage Programm für die ganze Familie beim Gebersheimer Dorffest

Beim Gebersheimer Dorffest kommen mehrere Generationen zusammen zum gemeinsamen Feiern. Foto: Feuerwehr Gebersheim

Ein verlängertes Wochenende mit Höhepunkten für die ganze Familie hält vom 1. bis 3. Juni die 40. Auflage des traditionellen Dorffestes der Abteilung Gebersheim der Freiwilligen Feuerwehr Leonberg bereit. „Wir haben drei Tage volles Programm“, lädt Patrick Keppler, Organisator und stellvertretender Abteilungskommandant, alle großen und kleinen Besucher aus nah und fern dazu ganz herzlich ein. 

Auftakt ist am Samstagnachmittag um 15 Uhr. Ab 17 Uhr unterhält der Schalmeienzug der Feuerwehr Leonberg musikalisch, gegen 19 Uhr öffnet außerdem die beliebte Bar im Hof der Feuerwache in der Alten Dorfstraße 4. Dort bieten die Gastgeber unter der Leitung von Abteilungskommandant Andreas Schneider und seinem Stellvertreter Patrick Keppler mit ihren 40 bis 50 Helferinnen und Helfern aus den Reihen der 33 aktiven Feuerwehrler, der Altersabteilung sowie ihrer Angehörigen eine reichhaltige Auswahl an Cocktails. Später am Abend wird als besonderes Schmankerl außerdem das Champions League-Finale live auf einer Großleinwand übertragen. 

Zum Auftakt am Sonntagvormittag gibt es einen ökumenischen Gottesdienst gefolgt vom offiziellen Festbeginn um halb zwölf. Ab dann wartet neben dem Mittagessen auch Zwiebelkuchen vom Gebersheimer Backhausteam auf die hungrigen Gäste. Ab 14 Uhr lädt eine Spielstraße die kleinen Besucher zum Mitmachen ein. Am späten Nachmittag dürfen sich die Kinder der Grundschule zudem auf die Preisverleihung im eigens ausgelobten Malwettbewerb freuen. Und am Montagabend geht das Dorffest der Gebersheimer Feuerwehr mit Wurstsalat-Spezialitäten auch kulinarisch noch einmal in die Vollen: Zu Schnitzel, Wurst und Pommes kommt die Falafel mit Krautsalat und Minzdipp dazu. Holger Schmidt

DAS PROGRAMM

Samstag, 1. Juni

15 Uhr: Festbeginn, gegen 19 Uhr öffnet die Bar.

Sonntag, 2. Juni

10.15 Uhr: GAP Gottesdienst; 11.30 Uhr: Reichhaltiges Essensangebot, Zwiebelkuchen vom Backhausteam, Brotverkauf; 13 Uhr: Kaffee und selbstgemachte Kuchen; 14 Uhr: Beginn der Spielstraße, Fahrzeugpräsentation HLF 10; 17 Uhr: Preisverleihung Malwettbewerb

Montag, 3. Juni

17 Uhr: Festbeginn mit Wurstsalat–Spezialitäten u.v.m.

View is not found