Theater Rampe

Aktuelle Nachrichten, Bilder und Informationen

Weitere Themen

A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
 Eigentlich müsste das Futur II, die vollendete Zukunft, die Sprache dieses Stücks sein: „Paradies fluten“ blickt im Theater Rampe aus einer Zeit, in der der Kapitalismus ins Museum gewandert ist, zurück auf menschliche Bemühungen. Die Choreografin Nicki Listza und der Rampe-Regisseurin Marie Bues fischen zum Auftakt ihrer Kooperation intensive Theatermomente aus Thomas Köcks Endzeit-Textflut.

„Paradies fluten“ im Theater Rampe Risiken und Nebenwirkungen des Kapitalismus

Eigentlich müsste das Futur II, die vollendete Zukunft, die Sprache dieses Stücks sein: „Paradies fluten“ blickt im Theater Rampe aus einer Zeit, in der der Kapitalismus ins Museum gewandert ist, zurück auf menschliche Bemühungen. Die Choreografin Nicki Listza und der Rampe-Regisseurin Marie Bues fischen zum Auftakt ihrer Kooperation intensive Theatermomente aus Thomas Köcks Endzeit-Textflut.

 Immer mehr junge Städter leben heute alleine. Wenn es um die Liebe geht, haben wir so viele Freiheiten wie nie zuvor: Zu viel Auswahl, zu viele Möglichkeiten und ja nichts verpassen? In unserer Serie Wie liebt Stuttgart begeben wir uns auf Liebesspurensuche. Diesmal haben wir uns im Theater Rampe übers richtige Flirten informiert. Der Stuttgarter Anthony D’Alessandro hatte zwar keine in Stein gemeißelten Wahrheiten parat, aber immerhin eine ganze entscheidende Erkenntnis.

Wie liebt Stuttgart? Ein ehrlicher Verführer nimmt sich Zeit

Immer mehr junge Städter leben heute alleine. Wenn es um die Liebe geht, haben wir so viele Freiheiten wie nie zuvor: Zu viel Auswahl, zu viele Möglichkeiten und ja nichts verpassen? In unserer Serie "Wie liebt Stuttgart" begeben wir uns auf Liebesspurensuche. Diesmal haben wir uns im Theater Rampe übers richtige Flirten informiert. Der Stuttgarter Anthony D’Alessandro hatte zwar keine in Stein gemeißelten Wahrheiten parat, aber immerhin eine ganze entscheidende Erkenntnis.