Spenden, verkaufen oder entsorgen Wohin mit alten Brillen?

Wohin damit? Foto: DreamBig / shutterstock.com
Wohin damit? Foto: DreamBig / shutterstock.com

Die meisten Brillenträger haben wahrscheinlich irgendwo ein, zwei alte Gestelle herumliegen. Aber wohin damit? Wir zeigen Ihnen alle Möglichkeiten auf.

Digital Unit: Lukas Böhl (lbö)

Alte Brillen spenden

Der beste Verwendungszweck für ungenutzte Brillen ist die Spende an Hilfsorganisationen. Dadurch können Bedürftige auf der ganzen Welt kostenlos eine Sehhilfe erhalten. Die folgenden drei Projekte nehmen Brillenspenden in Deutschland an:

Brillen Weltweit: Eine Aktion des Deutschen Katholischen Blindenwerk e. V., das in ganz Deutschland mehr als 1700 Sammelstellen für alte Brillen anbietet. Hier gelangen Sie zur Liste aller Sammelstellen.

Brillen ohne Grenzen: Auch diese Aktion sammelt alte Brillen, um sie an Bedürftige auf der ganzen Welt weiterzuleiten. Die alten Gestelle können entweder per Post eingesandt oder an diversen Sammelstellen abgegeben werden. Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite.

Deutsches Blindenhilfswerk: Als dritte Anlaufstelle für Ihre Brillenspende können Sie sich an das deutsche Blindenhilfswerk werden. Da im Moment die Lagerkapazitäten jedoch ausgereizt sind, können keine neuen Spenden angenommen werden (Stand: Dezember 2020). Für aktuelle Infos besuchen Sie die Homepage des Vereins.


Was sollte man bei der Spende beachten?

Selbstverständlich können die Hilfsorganisationen nur solche Brillen verwerten, die noch einsatzfähig sind. Gestell und Gläser müssen unbeschädigt sein. Des Weiteren kann es nützlich sein, den dazugehörigen Brillenpass beizulegen. So muss die Sehstärke nicht erneut ausgemessen werden. Auch Brillenetui und Brillenputztuch können Sie beilegen. Wenn Sie die Brille vor der Abgabe nochmal gründlich reinigen, nehmen Sie den Hilfsorganisationen außerdem etwas Arbeit ab.


Kann man auch Sonnenbrillen spenden?

Ja, das Projekt Shades of Love sammelt Sonnenbrillen, um sie an bedürftige Menschen in abgelegenen Höhendörfern am Himalaya oder in den Anden zu spenden. Durch die erhöhte Lage ist die UV-Strahlung dort besonders aggressiv und erfordert einen guten Augenschutz. Hier gelangen Sie zur Liste mit allen Sammelstellen in Deutschland.


Kann man alte Brillen zu Geld machen?

Ob sich eine alte Brille noch verkaufen lässt, hängt vom Alter und der Marke ab. Für hochwertige Markengestelle, die nicht älter als einige Jahre alt sind, gibt es tatsächlich Ankäufer im Internet. So können Sie noch ein paar Euro für die alte Brille erhalten. Darüber hinaus könnten Sie versuchen, Ihr Gestell über Plattformen wie eBay, Shpock und dergleichen zu verkaufen.


Alte Brillen entsorgen

Unbrauchbare, defekte Brillen können Sie über den Restmüll entsorgen. Solche Gestelle sollten nicht als Spende an Hilfsorganisationen gesendet werden, da sie dort nur unnötig Arbeit verursachen.

Lesen Sie jetzt weiter: So waschen Sie Ihre Brillenputztücher

Unsere Empfehlung für Sie