„Arbeitszeitverkürzung ist ein passendes Instrument“

Daimler-Betriebsratschef zum Sparprogramm „Arbeitszeitverkürzung ist ein passendes Instrument“

Der Daimler-Betriebsratsvorsitzende Michael Brecht will sich von dem Personalchef Wilfried Porth in der aktuellen Krise nicht den schwarzen Peter zuschieben lassen. Der Vorstand trage die Verantwortung dafür, dass Daimler zu viel Personal an Bord habe und nicht die Beschäftigen. „Keiner der Männer und Frauen, die hier arbeiten, hat sich selbst eingestellt“, so Brecht im Interview.

Schlagzeilen
  1. 1 Traditionsrennen in Hamburg Außenseiter In Swoop gewinnt 151. Deutsches Derby
  2. 2 Stuttgarter Polizei ermittelt Migrationshintergrund Alte Strukturen überdenken
  3. 3 Formel 1 Dunkle Wolken über Maranello
  4. 4 Wie der 1. FC Nürnberg den Klassenverbleib geschafft hat Der Club der großen Dramen
  5. 5 Formel 1 Mercedes gibt den Takt vor
  6. 6 stadtkind-stuttgart.de Wein-Kolumne Fragen aus der Community – Axels Antworten
  7. 7 Club erhält 200 000 Euro von Sponsor Bietigheim Steelers hoffen auf Gnade und die Lizenz
  8. 8 Corona-Pandemie Frankreich will Reisende aus Risikogebieten an Flughafen testen
  9. 9 Formel 1 in Spielberg Totalschaden für Vettel und Ferrari bei 85. Hamilton-Sieg
  10. 10 Großaufgebot im Einsatz Mann entwaffnet Polizisten und flüchtet
  11. 11 Konfrontation mit der Polizei Tausende Israelis demonstrieren gegen Corona-Politik
  12. 12 Formel 1 in Österreich Kollision mit Leclerc: Frühes Aus für Vettel in Spielberg
  13. 13 Umbau der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart Der Zweck heiligt das Darlehen
  14. 14 22.000 Coronavirus-Tests "Grotesk" oder "möglich"? - Union mit Traum von Fan-Rückkehr
  15. 15 Insgesamt knapp 850.000 Fälle Corona-Rekord in Indien: Mehr als 28 000 Neuinfektionen
  16. 16 Einigung im Sinn Russlands UN-Sicherheitsrat verlängert Syrienhilfe eingeschränkt
  17. 17 Dubiose Geschäfte der Freien Wähler Goldbarren per Bote nach Vaduz
  18. 18 Umweltaktivist Thor Heyerdahl in den Fußstapfen der alten Ägypter
  19. 19 Virenkonzentration Frische Luft? Wie die Raumluft möglichst Corona-frei wird
  20. 20 8000 Kilometern geweht Gigantische Sahara-Staubwolke "Godzilla" über dem Atlantik