Turit Fröbe fotografiert missgestaltete Häuser für ihr Buch „Eigenwillige Eigenheime“. Die Architekturhistorikerin erklärt, warum Menschen funktionsfreie Dächer und lila Dachpfannen lieben.

Leben: Nicole Golombek (golo)

Stuttgart - Turit Fröbe fotografiert eigenwillige Eigenheime, denn architektonisch besonders gelungene Privathäuser sieht sie selten. Die Architekturhistorikerin erklärt im Interview, warum Menschen funktionsfreie Dächer lieben, und fordert eine qualitativ hochwertigere Alltagsarchitektur von Architekten und der Bauindustrie.

Lesen Sie mehr zum Thema

Interview Buch Architektur