Die Life-Coaching-Szene ist unübersichtlich, weil es keine Ausbildungsstandards gibt. Sarah Pohl hat immer wieder mit Opfern von Coaches zu tun. Sie erklärt, wie man unlautere Methoden erkennt und wann es gefährlich wird.

Psychologie/Partnerschaft: Nina Ayerle (nay)

In die Beratungsstelle des Vereins für Weltanschauungsfragen (Zebra BW) kommen auch viele, die Opfer von betrügerischen Coaches wurden. Die Leiterin Sarah Pohl erklärt im Interview, warum die Therapie bei diesen Menschen besonders schwierig ist.