Bruder von Sami Khedira Denny Khedira ist Jahrgangsbester

Von unserer Redaktion 

Seine Brüder sind Fußballprofis. Denny Khedira hat eine andere Karriere gewählt – und ist ähnlich erfolgreich wie Weltmeister Sami und Bundesliga-Kicker Rani. Er hat als Jahrgangsbester seinen Abschluss an der Uni Hohenheim gemacht.

Jahrgangsbester an der Uni Hohenheim: Denny Khedira (Mitte). Foto: 7aktuell/Oskar Eyb
Jahrgangsbester an der Uni Hohenheim: Denny Khedira (Mitte). Foto: 7aktuell/Oskar Eyb

Stuttgart - Seine Zukunft sieht er auch im Sport, aber anders als seine Brüder Sami und Rani nicht auf dem Rasen. Denny Khedira will im Sportmanagement erfolgreich sein, die Voraussetzungen jedenfalls sind prima. An der Universität Hohenheim in Stuttgart hat er einen vorzüglichen Abschluss im Fach Management abgelegt. Die Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zeichnete ihn bei der Masterfeier im vergangenen Juli als besten Absolventen des Jahrgangs 2016 aus, sein Notendurchschnitt war 1,2.

Bruder Sami ist Fußball-Weltmeister und spielt bei Juventus Turin, Bruder Rani kickt beim Bundesligisten FC Augsburg. Denny Khedira, der Mittlere der drei, entdeckte bereits in jungen Jahren, dass er neben Fußball noch ein weiteres Talent besitzt, für das er zunehmend Leidenschaft entwickelte: Wirtschaft und Mathematik. „Eine Brücke zwischen Sport und BWL zu schlagen schwebte mir schon während meiner Zeit auf dem Wirtschaftsgymnasium vor“, sagt er. Viel Zeit, um seinen Abschluss zu feiern, hat sich Denny Khedira nicht genommen. Im Anschluss warteten bereits Termine in Turin, Augsburg und an anderen Orten. Denn er feilt schon an seiner Karriere, da bleibt keine Zeit zum Ausruhen: Er arbeitet bereits im Sportmanagement.

Sonderthemen