Erfahren Sie hier, wie lange es dauert, bis die Wirkung von Ibuprofen einsetzt und wie lange diese anhält.

Digital Desk: Lukas Böhl (lbö)
 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Nimmt man eine Ibuprofen-Tablette, soll die Wirkung am besten direkt einsetzen, um Fieber und Schmerzen zu senken. Allerdings braucht der Wirkstoff eine Weile, bis er vom Körper aufgenommen wird.

Wie lange dauert es, bis Ibuprofen wirkt?

Ibuprofen beginnt in der Regel nach 20 bis 30 Minuten zu wirken, wenn es in Form von Tabletten eingenommen wird. Ihren vollen Effekt entfalten die Schmerztabletten aber meist erst nach 1 bis 2 Stunden.

Ein voller Magen kann die Wirkung von Ibuprofen leicht verzögern, auch wenn dieselbe Menge vom Körper aufgenommen wird. Ibuprofen auf nüchternen Magen zu nehmen kann jedoch das Risiko von Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt erhöhen.

Wird das Ibuprofen als Creme auf den Körper aufgetragen, kann mitunter nach wenigen Minuten ein Effekt verspürt werden. Bis die Schmerzcreme jedoch ihre volle Wirkung entfaltet, kann es 1 bis 2 Tage dauern.

Als Zäpfchen verabreicht kann das Ibuprofen bereits nach 15 Minuten eine erste Wirkung zeigen. Nach etwa 45 Minuten hat es seine volle Wirkung entfaltet, welche 4 bis 6 Stunden anhält.

Passend dazu: Erlaubte Tageshöchstdosis für Ibuprofen

Wie lange hält die Wirkung von Ibuprofen an?

Die schmerzlindernde Wirkung von Ibuprofen hält in der Regel 4 bis 6 Stunden an. Experten aber schätzen, dass das Ibuprofen erst nach etwa 10 Stunden komplett vom Körper abgebaut ist.