Der Autobauer plant die langfristige Vermietung seiner früheren Bürohäuser. Auch Flüchtlinge sollen auf dem Gelände am Karl-Benz-Platz untergebracht werden.

Die Stadt Stuttgart plant, ältere Bürogebäude auf dem früheren Areal von Kino-Bauer in Untertürkheim langfristig für das nebenliegende Lindenschulzentrum und zur Unterbringung von Flüchtlingen anzumieten. Auf dem Gelände wäre auch Raum für eine Sporthalle, so Kerstin Niendorf. Die Leiterin des Schulverwaltungsamts referierte im Verwaltungsausschuss.