Zu euch kommt Besuch in den Kessel? Egal ob Schwiegereltern, Eltern oder Freunde aus anderen Städten - mit gutem Essen könnt ihr definitiv punkten. Deshalb verraten wir euch heute unsere Lieblings-Spots für original schwäbisches Essen in und um Stuttgart.

Zu einem Besuch in Stuttgart gehört neben dem klassischen Sightseeing-Programm natürlich auch das ein oder andere kulinarische Highlight dazu. Und ja, Pizza, Bowls und Ramen sind zwar schön und gut - gegen so manchen Stuttgarter Klassiker kommt aber kein Food-Hype dieser Welt an.

Oder gibt es etwas Besseres als Maultaschen mit Kartoffelsalat oder Spätzle mit Soß‘? Ganz klar: Nein! Und da in vielen Locations der Stadt das schwäbische Essen par excellence serviert wird, fällt die Wahl bekanntlich schwer. Ob kultige Weinstuben, versteckte Besen oder die lässige Wirtschaft ums Eck - wir haben ein paar Tipps für euch. 

Weinstube Fröhlich 

Ein echter Stuttgarter Klassiker ist die Weinstube Fröhlich im Leonhardsviertel. Für manche sogar die allererste Adresse, wenn es um die besten Maultaschen der Stadt geht. Reservieren empfohlen.

Weinstube Fröhlich, Leonhardstr. 5, Stuttgart-Süd, Di-Do 17.30-0, Fr+Sa 17.30-1 Uhr

Gasthaus Bären 

Das Tübinger Gasthaus Bären hat seit einiger Zeit einen Ableger in Stuttgart. Das Konzept: schwäbische Tapas in einer coolen, modernen Location. Also einfach mal durch die Karte durchprobieren…

Gasthaus Bären, Paulinenstr. 45, Stuttgart-West, Mo-Do 15-0, Fr+Sa 15-1 Uhr

Weinstube Basta 

Die Frage nach der besten Weinstube der Stadt beantworten viele Stuttgarter ganz einfach mit: Basta! Ebenfalls im Bohnenviertel findet ihr diesen Stuttgarter Klassiker.

Weinstube Basta, Wagnerstr. 39, Stuttgart-Süd, Mo-Fr 16-1, Sa 16-2 Uhr

Weinstube Zur Kiste

Direkt neben Stuttgarts größtem Labyrinth - der U-Bahn-Haltestelle Charlottenplatz - gibt’s in der Weinstube „Zur Kiste“ schwäbisches Essen auf gleich drei Etagen. 

Zur Kiste, Kanalstr. 2, Stuttgart-Mitte, Mo-Fr 17-23, Sa 11.30-23 Uhr

WEITERLESEN NACH DIESEM VERLAGSANGEBOT

Stadtkind

Bleibe up-to-date mit dem Stadtkind-Newsletter.

Weiter Mehr erfahren

Platzhirsch

Schnitzel mit Spätzle, Fleischküchle oder doch Käsespätzle? Beim Platzhirsch am Hans-im-Glück-Brunnen fällt die Entscheidung manchmal echt schwer. Klarer Standortvorteil: Nach dem Essen könnt ihr direkt in die umliegenden Bars weiterziehen.

Platzhirsch Stuttgart, Geißstr. 12, Stuttgart-Mitte, Mo-Do 11-1, Fr+Sa 11-3, So 13-0 Uhr

Weinstube Klösterle

Weiter geht’s nach Bad-Cannstatt. Im ältesten Wohnhaus der Stadt aus dem Jahr 1463 findet ihr dort die Weinstube Klösterle. Hier wird bodenständige schwäbische Küche serviert und eine große Auswahl an offenen Weinen baden-württembergischer Winzer angeboten.

Weinstube Klösterle, Markstr. 71, Stuttgart-Bad-Cannstatt, Mo-Fr 17-22.30, Sa 16.30-22.30, So 15.30-22.30 Uhr

Weinstube Zaiß

Die Weinstube Zaiß ebenfalls im Herzen Bad Cannstatts ist eine der wenigen urschwäbischen Weinstuben in Stuttgart, in der noch Weine aus eigenem Anbau verköstigt werden. Der kommt nämlich direkt vom familieneigenen Weingut. Von Maultaschen- oder Flädlesuppe über Zwiebelrostbraten mit Brot bis zu verschiedenen Vespertellern - hier gibt es alles, was das schwäbische Herz erfreut.

Weinstube Zaiß, Erbsenbrunnengasse 5, Di-Sa 11-14 und 17-21 Uhr

Biergarten im Kurpark 

Einer der schönsten Biergärten in und um Stuttgart befindet sich im Bad Cannstatter Kurpark. Der "Augustiner Biergarten" liegt zwischen Bäumen und Pflanzen am Tor zum oberen Kurpark. Der Kursaalbiergarten existierte schon seit den 1880ern. Die schwäbische und bayerische Küche mit einem kühlem Augustiner lädt zu gemütlichen Sommerabenden ein.

Augustiner Biergarten, Königsplatz 1