Stuttgart-West Unfall mit Linienbus – zwei Verletzte

Im Stuttgarter Westen sind bei einem Unfall zwischen einem Linienbus und einem Auto zwei Menschen verletzt worden. Foto: 7aktuell.de/Andreas Werner 4 Bilder
Im Stuttgarter Westen sind bei einem Unfall zwischen einem Linienbus und einem Auto zwei Menschen verletzt worden. Foto: 7aktuell.de/Andreas Werner

Die Rotenwaldstraße in Stuttgart-West war nach einem Unfall mit einem Linienbus zeitweise vollständig gesperrt. Zwei Personen wurden bei dem Zusammenstoß verletzt.

Digital Unit: Jörg Breithut (jbr)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Bei einem Unfall mit einem Linienbus der Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) in der Rotenwaldstraße in Stuttgart-West sind am Montagmittag zwei Personen verletzt worden. Nach ersten Angaben einer Polizeisprecherin seien eine Frau im Bus und der 39-Jährige Mitfahrer des beteiligten Autos verletzt worden.

Der Unfall hat sich gegen 13.30 Uhr in einem Kreuzungsbereich in der Nähe der Esso-Tankstelle am Ortseingang von Stuttgart ereignet. Der 41 Jahre alte Busfahrer der Linie 44 wollte laut Bericht aus der Busschleife am Westbahnhof nach links in die Rotenwaldstraße abbiegen. Laut Polizei hatte ein 27-Jähriger Autofahrer nach ersten Ermittlungen eine rote Ampel missachtet. Der Linienbus war daraufhin auf die Kreuzung gefahren und sei in das Auto gekracht.

Rettungskräfte versorgten die Verletzten an der Unfallstelle und brachten den 39-Jährigen in ein Krankenhaus. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf mehrere Tausend Euro. Die Polizei sperrte die Rotenwaldstraße zeitweise vollständig, was zu langen Staus führte.




Unsere Empfehlung für Sie