Mondkalender Vollmond + Mondfinsternis am 19. November 2021 - Das Wichtigste im Überblick

Hier erfahren Sie, wann genau Vollmond im November 2021 ist. Alles Wichtige zum Mondkalender im Überblick. Foto: Russ Heinl / Shutterstock.com
Hier erfahren Sie, wann genau Vollmond im November 2021 ist. Alles Wichtige zum Mondkalender im Überblick. Foto: Russ Heinl / Shutterstock.com

Am 19. November 2021 ist Vollmond und der Erdtrabant leuchtet wieder in seinem vollem Umfang. Die wichtigsten Infos zum Mondkalender haben wir hier für Sie zusammengefasst.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Der Mond wirkt sich auf vielfältige Weise auf die Erde aus. Das bekannteste Beispiel sind die Gezeitenkräfte. So entstehen neben Ebbe und Flut auch wichtige Meeresströmungen(1). Außerdem stabilisiert der Mond die Erdachse und somit auch das Klima(2). Gäbe es den Mond nicht, würde das Leben, wenn es überhaupt existieren könnte, auf der Erde sicherlich ein ganz anderes sein. Zwar werden direkte alltägliche Zusammenhänge der Mondphasen zum Beispiel zur Schlafqualität von der Wissenschaft eher kritisch gesehen, dennoch richten einige Menschen auch alltägliche Dinge, wie die Gartenarbeit, den Friseurtermin oder das Putzen der Fenster nach den Mondphasen aus. Interessant ist der Mond, der mal in voller Kraft strahlt, mal als dünne Sichel zu sehen ist oder auch ganz vom Nachthimmel verschwindet allemal. Aber wann ist nach dem Mondkalender eigentlich der nächste Vollmond im November 2021?

Nächster Vollmond: 19. November 2021, um 09:57 Uhr

Der nächste Vollmond ist am 19. November 2021 um 09:57 Uhr. Dann steht die Erde wieder zwischen Mond und Sonne. Die Konstellation wird von Astronomen auch Opposition genannt. Dabei wird der Mond vollständig von der Sonne beleuchtet und erscheint dadurch am Nachthimmel besonders hell. Prinzipiell findet der Vollmond weltweit zum selben Zeitpunkt statt, allerdings durch die verschiedenen Zeitzonen zu unterschiedlichen Uhrzeiten.

Partielle Mondfinsternis am 19.11.2021 um 08:19 Uhr

Zusätzlich zum Vollmond findet am 19.11.2021 außerdem auch eine weitere Monfinsternis statt. Wie beim Vollmond liegt der Mond dann zwar hinter der Erde, befindet sich dabei aber im Schatten dieser. Sichtbar ist der Mond dennoch, allerdings je nach Zeitpunkt und Standort auf der Erde in rötlichen und bräunlichen Farben. Grund für den Farbwechsel sind die unterschiedlichen Farbanteile des Sonnenlichtes. Während nämlich das kurzwellige blaue Licht zwerstreut wird, wird der langwellige rote Anteil des Sonnenlichtes durch die Atmosphäre gekrümmt und teilweise auf den im Schatten liegenden Mond gelenkt welches ihm die neue Färbung gibt.

Stattfinden soll die partielle (teilweise) Mondfinsternis am 19. November 2021 zwischen 08:19 Uhr und 11:47 Uhr. Da der Vollmond in Deutschland bereit kurz vor 8 Uhr untergegangen sein wird, ist der Höhepunkt der Mondfinsternis an unserem Horizont nicht zu sehen. Allerdings beginnt ab 6 Uhr die vorherige Halbschattenfinsterniss (Vorstufe der Mondfinsternis), welche von Deutschland aus noch mitbeobachtet werden kann.

Welche Mondphasen gibt es?

Ein gesamter Mondzyklus dauert etwa 29 Tage und 12 Stunden. Dabei werden insgesamt 4 Phasen unterschieden:

  • Zunehmender Mond: Der zunehmende Mond ist die Anfangsphase des Mondzyklus. Dann wird der Mond auf der Nordhalbkugel von der rechten Seite beleuchtet und auf der Südhalbkugel von der linken.
  • Vollmond: Von der Nachtseite der Erde ist der Vollmond zu sehen, wenn die Erde zwischen Sonne und Mond steht. Diese Konstellation wird in der Astronomie auch Opposition genannt.
  • Abnehmender Mond: Das Ende des gesamten Mondzyklus wird durch den abnehmenden Mond eingeleitet. Auf der Nordhalbkugel ist dann die linke Seite des Mondes beleuchtet und auf der Südhalbkugel die rechte Seite.
  • Neumond: Bei Neumond befindet sich der Mond zwischen Erde und Sonne bzw. in Konjunktion zur Sonne. Dann steht der Mond tagsüber am Himmel, kann allerdings nicht gesehen werden, da nur die dunkle Seite des Mondes betrachtet werden kann.

Mondkalender 2021 - Vollmond


  • Januar 2021: 28. Januar 2021 - 20:16 Uhr
  • Februar 2021: 27. Februar 2021 - 09:17 Uhr
  • März 2021: 28. März 2021 - 20:48 Uhr
  • April 2021: 27. April 2021 - 05:31 Uhr
  • Mai 2021: 26. Mai 2021 - 13:13 Uhr
  • Juni 2021: 24. Juni 2021 - 20:39 Uhr
  • Juli 2021: 24. Juli 2021 - 04:36 Uhr
  • August 2021: 22. August 2021 - 14:02 Uhr
  • September 2021: 21. September 2021 - 01:54 Uhr
  • Oktober 2021: 20. Oktober 2021 - 16:56 Uhr
  • November 2021: 19. November 2021 - 09:57 Uhr
  • Dezember 2021: 19. Dezember 2021 - 05:35 Uhr

 

Mondkalender 2021 - Neumond


  • Januar 2021: 13. Januar 2021 - 06:00 Uhr
  • Februar 2021: 11. Februar 2021 - 20:05 Uhr
  • März 2021: 13. März 2021 - 11:21 Uhr
  • April 2021: 12. April 2021 - 04:30 Uhr
  • Mai 2021: 11. Mai 2021 - 20:59 Uhr
  • Juni 2021: 10. Juni 2021 - 12:52 Uhr
  • Juli 2021: 10. Juli 2021 - 03:16 Uhr
  • August 2021: 08. August 2021 - 15:50 Uhr
  • September 2021: 07. Dezember 2021 - 02:51 Uhr
  • Oktober 2021: 06. Oktober 2021 - 13:05 Uhr
  • November 2021: 04. November 2021 - 22:14 Uhr
  • Dezember 2021: 04. Dezember 2021 - 08:43 Uhr

Schlechter schlafen bei Vollmond: Stimmt es?

Für viele Menschen scheint festzustehen, dass sich der Vollmond vor allem auf ihre Schlafqualität auswirkt. In diesem Zusammenhang spricht man auch von einer sogenannten „Mondfühligkeit“. Zwar wird ein Zusammenhang zwischen den Mondphasen und der Schlafqualität von der Wissenschaft eher kritisch gesehen. Aber ganz einig, ob der Vollmond Auswirkungen auf die Schlafqualität hat, ist sich die Forschung nicht. Während Forschergruppen in manchen Studien der Meinung sind, Zusammenhänge zwischen Mondphasen und Schlafverhalten nachweisen zu können(3), finden andere Studien wiederum keine Verbindung(4). Da es allgemein wenig Studien zum Thema "Schlaf und Vollmond" gibt und diese auch zu verschiedenen Ergebnissen kommen, ist die Gesamt-Studienlage somit in diesem Bereich noch nicht belastbar. Alles wichtige zu der Frage, warum man bei Vollmond eventuell schlecht schläft, haben wir in diesem Beitrag für Sie zusammengefasst.

Auch interessant:

Unsere Empfehlung für Sie