Umweltschützer in Marbach im Kreis Ludwigsburg wollen Unterschriften sammeln, um die 130 Jahre alte Eiche auf dem Grundstück der VR-Bank zu retten.

Scharf zurückgewiesen hat der Marbacher Bürgermeister Jan Trost die Kritik des Nature-Life-Präsidenten Claus-Peter Hutter, wonach Marbach noch nicht reif für die Landesgartenschau 2033 sei. Sauer aufgestoßen hat Trost auch Hutters Bemerkung, Friedrich Schiller würde alle Ehrbezeugungen der Stadt zurückgeben, wenn die rund 130 Jahre alte Eiche vor der VR-Bank für ein Neubauprojekt geopfert würde. Trost bezeichnet Hutter als Lobbyisten, der „populistische polemische Vergleiche“ mit bereits Verstorbenen anstelle. Indessen formiert sich in der Schillerstadt der Widerstand gegen die Baumfällung. Der Nabu hat eine Unterschriftensammlung ins Leben gerufen.