Anleitung in 3 Schritten Wachs aus Tischdecke entfernen

Von Lukas Böhl  

In dieser 3-Schritte-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Kerzenwachs aus einer Tischdecke entfernen und Flecken auswaschen.

So weit sollte es erst gar nicht kommen. Foto: Roblan / shutterstock.com
So weit sollte es erst gar nicht kommen. Foto: Roblan / shutterstock.com

Am besten lassen Sie das Wachs zunächst vollständig austrocknen. Beim Versuch, noch halbtrockenes Wachs von der Tischdecke zu entfernen, verschlimmern Sie den Fleck womöglich nur. Gehen Sie dann wie folgt vor.

Schritt 1: Kerzenwachs durch Einfrieren aus der Tischdecke entfernen

Grafik: Lukas Böhl / Piktochart

Um das Wachs steinhart werden zu lassen und damit das Entfernen leichter zu machen, können Sie die Tischdecke für einige Stunden in die Gefriertruhe legen. Falls Sie keine Gefriertruhe haben, legen Sie Kühlakkus oder Eiswürfel (in Plastik verpackt) auf die Wachsflecken, bis sie hart geworden sind. Anschließend sollte sich das Wachs leichter von der Tischdecke entfernen lassen.

Schritt 2: Restliches Wachs aus der Tischdecke bügeln

Grafik: Lukas Böhl / Piktochart

Falls das Einfrieren noch nicht gereicht hat, müssen Sie das Wachs wieder verflüssigen und gleichzeitig aufsaugen, um es vollständig aus der Tischdecke zu entfernen. Dafür eignet sich das Bügeleisen in Kombination mit Löschpapier (oder Küchentüchern). Legen Sie jeweils ein Stück Löschpapier auf und unter den Fleck und bügeln Sie unter leichtem Hin- und Herrücken des Papiers darüber. Achten Sie darauf, das Bügeleisen nicht zu lange auf einer Stelle zu lassen. Das flüssigwerdende Wachs sollte nun vom Löschpapier aufgesogen werden, wodurch der Fleck allmählich verschwindet.

Schritt 3: Wachsflecken aus Tischdecke entfernen

Grafik: Lukas Böhl / Piktochart

Rote Wachsflecken auf weißen Tischdecken können selbst nach der obigen Behandlung noch durchscheinen. In diesem Fall können Sie die Flecken mit einem speziellen Fleckenentferner behandeln und die Tischdecke in der Waschmaschine durchwaschen. Beachten Sie dabei die Waschhinweise auf der Tischdecke. Alternativ könnten Sie die Flecken vorsichtig mit Waschbenzin betupfen, bevor Sie die Tischdecke in die Waschmaschine geben. Allerdings sollten Sie die Wirkung des Waschbenzins an einer nicht einsehbaren Stelle zunächst testen, um Abfärbungen zu verhindern.

Lesen Sie auch: Wachsflecken von Holz entfernen