Abendessen steht nicht auf dem Tisch 49-Jähriger prügelt Ehefrau in Aalen krankenhausreif

Von red/bb 

Ein 49-Jähriger ist am Sonntagabend in Aalen ausgerastet, weil das Abendessen bei seiner Heimkehr nicht pünktlich auf dem Tisch stand. Er prügelte auf seine Frau mit den Fäusten und einer Dachlatte ein.

In Aalen hat ein 49-Jähriger seine Frau krankenhausreif geschlagen. Der Grund: Das Abendessen war nicht pünktlich auf dem Tisch. (Symbolfoto) Foto: dpa
In Aalen hat ein 49-Jähriger seine Frau krankenhausreif geschlagen. Der Grund: Das Abendessen war nicht pünktlich auf dem Tisch. (Symbolfoto) Foto: dpa

Aalen - Ins finstere Mittelalter zurückversetzt fühlt man sich bei dieser Meldung der Polizei aus Aalen im Ostalbkreis: Weil bei seiner Heimkehr am Sonntagabend das Abendessen nicht fertig auf dem Tisch stand, hat ein 49-Jähriger seine 39 Jahre alte Frau derart verprügelt, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der Mann war laut Polizei gegen 20.45 Uhr nach Hause gekommen und geriet über das noch nicht aufgetischte Essen derart in Rage, dass er mit einer Dachlatte auf seine in der Küche stehenden Frau einschlug. Auch die Flucht in ein anderes Zimmer nutzte der 39-Jährigen nichts, der Mann folgte ihr und schlug mit den Fäusten auf sie ein.

Die 39-Jährige wurde im Gesicht und am ganzen Körper durch die Schläge verletzt.

Autofahrer bringt Frau zur Polizei

Sie konnte sich schließlich auf die Straße in Sicherheit bringen. Hier wurde ein Autofahrer auf das Opfer aufmerksam, nahm sich der 39-Jährigen an und brachte sie zum örtlichen Polizeirevier.

Die Beamten alarmierten einen Rettungswagen, der die Frau in eine Klinik brachten. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Das Jugendamt und die Ortspolizeibehörde wurden ebenfalls eingeschaltet. Die Ermittlungen dauern an.