Abhörsicheres Smartphone Was steckt hinter dem Kryptohandy?

Operation Trojanerschild: Mit diesen Handys haben die Ermittler die Kriminellen hinters Licht geführt. Foto: AFP/Oliver Morin
Operation Trojanerschild: Mit diesen Handys haben die Ermittler die Kriminellen hinters Licht geführt. Foto: AFP/Oliver Morin

Mithilfe von Kryptohandys ist die Polizei gefährlichen Kriminellen auf die Spur gekommen. Die Ermittler hatten den Verbrechern eine App auf ihre vermeintlich abhörsicheren Handys geschmuggelt. Was steckt technisch dahinter?

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Bei der Operation Trojanerschild führten Anfang der Woche Ermittler in 16 Ländern einen Schlag gegen die organisierte Bandenkriminalität. Eine auf vermeintlich sicheren Handys installierte App leitete die Kommunikation in ein vom Geheimdienst kontrolliertes Netzwerk um. Fragen und Antworten zum Thema.

Unsere Empfehlung für Sie