Abverkauf nach der Gartenschau in Schorndorf Liegestühle, Palmen und mehr

Am Sonntag kann man Erinnerungsstücke kaufen, zum Beispiel Gartenschau-Liegestühle. Foto: Stadt Schorndorf
Am Sonntag kann man Erinnerungsstücke kaufen, zum Beispiel Gartenschau-Liegestühle. Foto: Stadt Schorndorf

Vom Eingangshäuschen bis zum Zitronenbaum: nach dem Ende der Gartenschau will die Stadt Schorndorf viele Accessoires an Liebhaber weitergeben. Am Sonntag findet deshalb ein Abverkauf statt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Schorndorf - Die Remstal-Gartenschau ist zu Ende – und die Stadt Schorndorf möchte noch das eine oder andere Accessoire an den Mann oder die Frau bringen. Übrig sind noch bunte Banner, große und sehr große Palmen, Granatapfelbäume, Liegestühle, Sitzhocker, Fleecedecken und sogar ein Eingangshäuschen. Deswegen veranstaltet die Kommune an diesem Sonntag, 27. Oktober, von 10 bis 15 Uhr einen großen Abverkauf. Der Großteil der Gartenschau-Artikel, die noch verfügbar sind, findet sich mit der Angabe des Festpreises auf der Internetseite der Stadt Schorndorf.

Dazu kommen zahlreiche weitere Kleinartikel: von kleineren Pflanzentöpfen bis zur Gartenschau-Tasse. Ort des Abverkaufs ist der Gartenschau-Hauptparkplatz an der Gottlob-Bauknecht-Straße in Schorndorf. Der Abtransport muss selbst organisiert werden. Gezahlt werden kann nur vor Ort am Sonntag und nur mit EC-Karte. Barzahlungen werden nicht angenommen. Auch eine Reservierung der Artikel ist laut Stadt nicht möglich.




Unsere Empfehlung für Sie