Am Böblinger Bahnhof 16-Jährige gestoßen und beleidigt

Ein Unbekannter hat eine Jugendliche am Böblinger Bahnhof attackiert. Foto: factum/Simon Granville
Ein Unbekannter hat eine Jugendliche am Böblinger Bahnhof attackiert. Foto: factum/Simon Granville

Ein Unbekannter soll eine Jugendliche am Böblinger Bahnhof zu Boden geschubst und beleidigt haben. Die Jugendliche verletzte sich dabei. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen - Ein Mann soll am Samstag gegen 16 Uhr am Böblinger Bahnhof eine 16-Jährige geschubst und dabei verletzt und beleidigt haben.

Die Jugendliche kam am Gleis 3 mit der S1 aus Ehningen an und ging zur Treppe. Im Bereich eines Aufzugs soll ein noch unbekannter Täter versucht haben, sie von hinten zu stoßen. Dies gelang ihm jedoch zunächst nicht. Als sich die Jugendliche auf der Treppe befand, schubste sie der Unbekannte laut Polizei erneut, worauf sie stürzte und zu Boden fiel. Hierbei verletzte sie sich leicht. Als sie am Boden lag, beleidigte sie der Täter. Bei dem Unbekannten soll es sich um einen Mann zwischen 40 und 60 Jahren handeln. Er dürfte 1,70 Meter groß sein. Bekleidet war er mit einer gelben Weste mit grauem Innenfutter (keine Warnweste) und er hatte eine schwarze Sporttasche dabei. Zeugen sollen sich beim Polizeirevier Böblingen, Telefon (07031) 13 25 00, melden.




Unsere Empfehlung für Sie