Am Dreieck Karlsruhe A8 nach Unfall mit Baumaschine stundenlang gesperrt

Von red/ dpa/ lsw 

Eine 42 Tonnen schwere Maschine kracht in einer Baustelle am Dreieck Karlsruhe beim Verladen auf die Straße. Dabei wird ein Bauarbeiter am Kopf verletzt. Die Bergung dauert mehrere Stunden.

Die tonnenschwere Maschine kippte in der Baustelle auf der A8 um und sorgte für eine stundenlange Sperrung. Foto: SDMG/SDMG / Gress
Die tonnenschwere Maschine kippte in der Baustelle auf der A8 um und sorgte für eine stundenlange Sperrung. Foto: SDMG/SDMG / Gress

Karlsruhe - Die Autobahn 8 Richtung Stuttgart ist wegen eines Unfalls mit einer Baumaschine etwa sechs Stunden lang gesperrt gewesen.

Eine 42 Tonnen schwere Maschine zum Zertrümmern von Beton krachte in einer Baustelle am Dreieck Karlsruhe beim Verladen auf die Straße, wie die Polizei am späten Mittwochabend mitteilte. Ein Arbeiter sei am Kopf verletzt worden und in ein Krankenhaus gebracht worden.

Zur Bergung der Maschine seien zwei Schwerlastkräne nötig gewesen. Der Sachschaden betrage rund 100.000 Euro. Es bildeten sich mehrere Kilometer lange Staus.