Am Samstag spielt das Blechbläser-Quintett emBRASSment im Rahmen der Sindelfinger Reihe „Orgelmusik am Abend“ in der Martinskirche.

Sindelfingen - Am Samstag, 2. Oktober, wird das Blechbläser-Quintett emBRASSment im Rahmen der Sindelfinger Reihe „Orgelmusik am Abend“ den vorletzten Orgelabend in der Martinskirche mit Werken von Franck, Dimm, Humperdinck und Strauss gestalten. Die liturgische Begleitung übernimmt Sindelfingens Kulturamtsleiter Horst Zecha.

Die emBRASSment-Bläser haben im Jahr 2000 zusammengefunden. Die damaligen Leipziger Musikstudenten sind heute ein gefragtes Ensemble. Das Blechbläser-Quintett spielt mittlerweile rund 50 Konzerte pro Jahr.

Wegen der Hygienauflagen ist die Besucherzahl begrenzt. Es gibt daher zwei Andachtstermine: um 17 und um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden (Richtwert: fünf bis zehn Euro) wird gebeten.