Anschlussstelle Möhringen 18-Jähriger prallt auf A8 mit Wagen gegen Leitplanke

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 15.000 Euro. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Patrick Seege/Patrick Seeger
Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 15.000 Euro. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Patrick Seege/Patrick Seeger

In der Nacht zum Samstag ist ein 18-Jähriger mit seinem BMW auf der A8 unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle Möhringen und dem Autobahnkreuz Stuttgart kommt er mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Ein elfjähriger Mitfahrer verletzte sich bei einem Unfall auf der A8 leicht und kam in ein Krankenhaus.

Der Junge war in der Nacht zum Samstag im Auto eines 18-Jährigen, der vermutlich aufgrund von Übermüdung gegen 1.55 Uhr nach der Anschlussstelle Möhringen die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Der BMW prallte rechts gegen die Leitplanke und stieß anschließend gegen eine Betonwand. Der materielle Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 15.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie