Unwetter bei Schorndorf Mehrere Verletzte bei Aquaplaning-Unfall

Am Samstagnachmittag hat sich zwischen Urbach und Schorndorf auf der B29 ein schwerer Unfall mit einem Schwerverletzten zugetragen.  Foto:  www.7aktuell.de/Simon Adomat 6 Bilder
Am Samstagnachmittag hat sich zwischen Urbach und Schorndorf auf der B29 ein schwerer Unfall mit einem Schwerverletzten zugetragen. Foto: www.7aktuell.de/Simon Adomat

Mehrere Verletzte und ein Schwerverletzter sowie ein Unfall am Stauende sind die Folgen eines Aquaplaning-Unfalls, der sich am Samstagnachmittag auf der Bundesstraße 29 bei Schorndorf zugetragen hat.

Online: Nadine Funck (naf)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Schorndorf - Aufgrund eines Unwetters hat sich zwischen Urbach und Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) auf der B29 am Samstagnachmittag ein folgenschwerer Unfall zugetragen.

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 12.50 Uhr zwischen den Anschlussstellen Urbach und Schorndorf in Fahrtrichtung Stuttgart. Bei dem Unfall wurden mehrere Menschen verletzt, darunter eine Person schwer.

Wie genau der Unfall vonstatten ging und auch über das Ausmaß des Schadens liegen momentan noch keine Informationen vor. Allerdings, so der Sprecher, habe der schwere Unfall einen Stau hervorgerufen, an dessen Ende sich ein weiterer Unfall zugetragen hat. Verletzt wurde dabei jedoch glücklicherweise niemand.




Unsere Empfehlung für Sie