Arbeitsunfall in Hechingen Mechaniker in Förderband gezogen und eingeklemmt

Von red/ dpa/ lsw 

Ein 31-jähriger Mechaniker wird mit seinem Arm in eine laufende Maschine hineingezogen. Seine Kollegen reagieren blitzschnell und schalten das Förderband ab. Der Mann wird mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen.

Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen (Symbolbild). Foto: dpa/Bert Spangemacher
Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen (Symbolbild). Foto: dpa/Bert Spangemacher

Hechingen - Ein Mechaniker ist mit dem Arm in ein Förderband hineingezogen und schwer verletzt worden.

Laut Polizei hatte er an der laufenden Maschine einer Firma in Hechingen (Zollernalbkreis) am Montag gearbeitet, als er mit dem Arm in eine der Förderrollen geriet und eingeklemmt wurde.

Seine Kollegen stellten sofort das Band ab und alarmierten die Feuerwehr. Diese befreite den 31-Jährigen aus seiner Lage. Er wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht.