Attacke in Cannes Polizisten mit Messer angegriffen – Ermittler gehen von Terror-Tat aus

In Frankreich hat ein Mann einen Polizisten mit einem Messer angegriffen (Symbolbild). Foto: imago images/Mandoga Media/MANDOGA MEDIA via www.imago-images.de
In Frankreich hat ein Mann einen Polizisten mit einem Messer angegriffen (Symbolbild). Foto: imago images/Mandoga Media/MANDOGA MEDIA via www.imago-images.de

Ein Mann hat im französischen Cannes einen Polizisten mit einem Messer angegriffen. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich um eine „terroristische“ Tat handelt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Cannes - Im südfranzösischen Cannes ist ein Polizist mit einem Messer angegriffen und verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich am Montagmorgen vor einer Polizeiwache, wie die Nachrichtenagentur AFP aus Polizeikreisen erfuhr. Demnach wird von einem „terroristischen“ Angriff ausgegangen.

„Angreifer wurde neutralisiert“

Den Angaben zufolge näherte sich der Mann gegen 6.30 Uhr einem Polizeifahrzeug vor der Wache, öffnete die Tür und stach dem darin sitzenden Polizisten „in die Brust“. Die kugelsichere Weste des Polizisten habe ihn jedoch „geschützt“.

Der mutmaßliche Angreifer ging dann um das Fahrzeug herum und griff den Fahrer an, hieß es weiter. Ein dritter Beamter verletzte ihn lebensgefährlich. „Der Angreifer wurde neutralisiert“, schrieb Frankreichs Innenminister Gérald Darmanin auf Twitter.




Unsere Empfehlung für Sie