Das verletzte Tier wurde zunächst betäubt und von einer Tierärztin untersucht. Dabei erwiesen sich seine womöglich beim Durchstreifen der Umgebung entstandenen Verletzungen als so schwer, dass das Wildschwein getötet werden musste.