Aufgrund von positiven Coronatests sind Manuel Neuer und Leon Goretzk aus dem Lager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft abgereist. Zwei Spieler wurden nachnominiert.

Corona durchkreuzt die Pläne von Manuel Neuer und Leon Goretzka. Beide sind an dem Virus erkrankt und reisen deshalb aus dem Lager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ab. Beide Spieler seien derzeit symptomfrei. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch mit. Auch Julian Brandt ist aus dem Teamhotel der Nationalmannschaft abgereist. Im Gegensatz zum Duo vom FC Bayern München fiel ein Corona-Test beim Offensivspieler von Borussia Dortmund aber negativ aus. Brandt hat laut DFB einen grippalen Infekt.

Die drei Profis fallen damit für die letzten Nations-League-Spiele des Jahres am Freitag in Leipzig gegen Ungarn und am Montag in England aus. Ursache der Infektion sei ein Coronafall im persönlichen Umfeld eines der beiden Profis von Bayern München. Torhüter Oliver Baumann von der TSG Hoffenheim und der Wolfsburger Mittelfeldspieler Maximilian Arnold wurden nachnominiert.

Bei der Anreise waren Tests noch negativ

„Klar, die Alarmglocken gehen bei einem an“, sagte Nationalspieler Jonas Hofmann auf dem DFB-Campus wenige Minuten nach der Verkündung der beiden positiven Fälle. Bei ihrer Anreise nach Frankfurt/Main am Montag hatten Neuer und Goretzka noch einen negativen Antigen-Test vorgelegt - doch am Mittwochmorgen war die medizinische Abteilung gefordert. „Sie hat gut, schnell und richtig gehandelt“, attestierte Hofmann.

Nationalmannschaftsarzt Professor Tim Meyer und sein Team haben schließlich Erfahrung. Erst im November 2021 wurde Niklas Süle positiv getestet, Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Jamal Musiala und Karim Adeyemi reisten damals als Kontaktpersonen ebenfalls ab.

Ob weitere Nationalspieler ausfallen, werden die weiteren Testergebnisse der nächsten Tage zeigen - am Mittwoch war der Rest des DFB-Trosses zunächst negativ. Neuer war aber am deutschen Mannschaftshotel in einem Shuttle mit Kimmich und Leroy Sane angekommen. Noch am Sonntag hatte der komplette Bayern-Kader das Münchner Oktoberfest besucht.