Ausweichmanöver in Neckarhausen 27-Jähriger kollidiert mit zwei Bäumen

Von hol 

Um einen Zusammenstoß mit einer Seniorin zu verhindern, legt ein 27-Jähriger in Neckarhausen eine Vollbremsung ein und weicht aus. Er prallt gegen zwei Bäume.

Der 27-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte  Verletzungen zu. Foto: picture alliance / Stefan Puchne
Der 27-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Foto: picture alliance / Stefan Puchne

Neckarhausen - Leichte Verletzungen hat ein 27-Jähriger am Mittwochmittag erlitten, als er bei einem Ausweichmanöver mit seinem Auto mit zwei Bäumen kollidiert ist. Der Mann war mit seinem Audi gegen 12.40 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der Neckarstraße in Richtung Neckarhausen (Kreis Esslingen) unterwegs. Als eine 71 Jahre alte BMW-Fahrerin von einem Grundstück auf die Spur des 27-Jährigen einbog, versuchte er, den Zusammenstoß mit einer Vollbremsung zu verhindern. Zudem zog er seinen Wagen nach links. So gelang es ihm tatsächlich, um den BMW herumzukommen.

Er geriet dadurch auf den leicht erhöhten Mittelstreifen, überfuhr dort einen jungen Baum und kam rund 50 Meter nach der Vollbremsung an einem weiteren Baum zum Stehen. Der 27-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Erste Ermittlungen ergaben, dass der 27-Jährige vor dem Unfall wahrscheinlich deutlich zu schnell unterwegs war.