Autobahn A 8 Alkoholisierter Fahrer verursacht schweren Unfall

Von red 

Ein alkoholisierter Fahrer hat am Freitagabend auf der Autobahn A 8 einen Unfall verursacht. Dabei wurde ein anderer Autofahrer schwer verletzt.

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitagabend auf der Autobahn A 8. Foto: SDMG 6 Bilder
Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitagabend auf der Autobahn A 8. Foto: SDMG

Rutesheim - Ein Schwerverletzter, ein Leichtverletzter sowie 20.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich am Freitag um 23.40 Uhr auf der A 8 ereignete.

Etwa 500 Meter vor der Anschlussstelle Rutesheim war ein 42-Jähriger mit seinem Passat auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Karlsruhe unterwegs. Aufgrund Alkoholeinflusses und nicht angepasster Geschwindigkeit fuhr er ins Heck eines BMW, der von einem 47-Jährigen gelenkt wurde, berichtet die Polizei.

Durch den Aufprall kam der BMW ins Schleudern und drehte sich entgegen die Fahrtrichtung. Der 47-Jährige, der nicht angegurtet war, wurde hierbei aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt.

Der 42-jährige Unfallverursacher kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.