B 295 bei Weil der Stadt 80-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Von red 

Ein Senior will zu Fuß die B295 überqueren und übersieht dabei ein herannahendes Auto. Es kommt zum Frontalzusammenstoß.

Für den Verletzten kommt jede Hilfe zu spät. Foto: SDMG
Für den Verletzten kommt jede Hilfe zu spät. Foto: SDMG

Weil der Stadt - Ein 80-Jähriger aus Sindelfingen ist bei einem Verkehrsunfall auf der B 295 bei Simmozheim am Ostermontag tödlich verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 10.45 Uhr mit seinem E-Bike auf einem Feldweg nahe der Bundesstraße unterwegs. Zu Fuß wollte er die B 295 zwischen Simmozheim und Weil der Stadt überqueren. Die Polizei geht davon aus, dass er dabei den Citroen, der sich von links aus Richtung Simmozheim näherte, übersah. Es kam zum Zusammenstoß.

Die Rettungskräfte waren mit einem Notarzt und einem Rettungshubschrauber vor Ort. Sie versuchten noch, den Mann zu reanimieren, doch vergeblich, er starb noch am Unfallort. Die 39-jährige Citroen-Fahrerin aus dem Landkreis Calw sowie ihre neunjährige Tochter blieben unverletzt. Die B 295 musste während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt werden – eine örtliche Umleitung über einen Feldweg wurde eingerichtet. Die Verkehrspolizei Pforzheim bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0 72 31 / 1 86 41 00.