B10 bei Korntal-Münchingen Pannen-Lkw mit massiven Mängeln sorgt für stundenlangen Einsatz

Da fehlt doch was: an der ersten von zwei Zwillingsbereifungen war kein Reifen angebracht. Foto: Polizei Ludwigsburg/Facebook 2 Bilder
Da fehlt doch was: an der ersten von zwei Zwillingsbereifungen war kein Reifen angebracht. Foto: Polizei Ludwigsburg/Facebook

Auf der B10 bei Korntal-Münchingen bleibt ein Lastwagen liegen. Als die Polizei das Fahrzeug kontrolliert, fallen den Beamten massive Mängel auf. Der Einsatz dauert knapp sieben Stunden.

Korntal-Münchingen - Ein liegengebliebener Lastwagen hat auf der Bundesstraße 10 bei Korntal-Münchingen (Kreis Ludwigsburg) stundenlang für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. Dem Fahrzeug fehlte Kraftstoff. Mehrere Versuche, den Lastwagen zu starten, schlugen fehl, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Auch einem Abschleppdienst gelang es nicht, das Fahrzeug am Montagabend wieder in Gang zu bringen. In der Zwischenzeit entdecken die Beamten erhebliche Mängel an dem Lastwagen. So stellten sie etwa fest, dass an der ersten von zwei Zwillingsbereifungen ein Reifen komplett fehlte und die Achse der Zugmaschine mit einem Spanngurt nach oben gebunden worden war. Die Polizisten zogen daraufhin Spezialisten der Verkehrspolizeiinspektion hinzu. Um die Sprachbarriere mit dem Fahrer zu überbrücken, wurde eine weitere Streifenwagenbesatzung gerufen. Eine zusätzliche Streife suchte unterdessen im nahen Industriegebiet nach einem geeigneten Abstellplatz für das Fahrzeug.

Polizisten mussten die exakte Höhe des Lastwagens sowie die der Brücken auf der Strecke bis zum Abstellplatz ermitteln. Nach knapp sieben Stunden war der Einsatz dann vorbei. Der 43 Jahre alte Fahrer hatte allerdings kein Geld dabei, um die Abschleppkosten zu tragen. Wegen der Mängel soll das Fahrzeug genauer untersucht werden. Nach ersten Erkenntnissen wird eine Weiterfahrt wohl nicht erlaubt. 




Unsere Empfehlung für Sie