Bad Bellingen in Baden-Württemberg Surfer verirren sich auf Autobahn

Von red/dpa/lsw 

Irritiert ruft ein Autofahrer bei der Polizei an, weil er zwei Männer auf der Autobahn entdeckt, die mit einem Surfbrett unterwegs sind. Dabei waren die beiden Surfer gar nicht so falsch.

Die Männer spazierten mitsamt Surfbrett über den Seitenstreifen der Autobahn. (Symbolfoto) Foto: dpa
Die Männer spazierten mitsamt Surfbrett über den Seitenstreifen der Autobahn. (Symbolfoto) Foto: dpa

Bad Bellingen - Zwei Surfer haben sich bei der Suche nach dem richtigen Weg auf die Autobahn 5 verirrt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte ein Autofahrer am Montag bei Bad Bellingen (Kreis Lörrach) gesehen, wie die Männer mitsamt Surfbrett über den Seitenstreifen spazierten.

Er verständigte die Polizei. Die Beamten entdeckten die Sportler bei einer Verschnaufpause auf einem Parkplatz. „Im Gespräch mit den beiden jungen Männern stellte sich heraus, dass sie nicht nach einer Brandung suchten, sondern nach dem richtigen Weg“, teilte die Polizei mit. „Daraufhin brachte die Streife die beiden Surfer samt deren Board zum nächsten Bahnhof und alles war gut.“

Gänzlich falsch waren die Surfer, die aus der Gegend kamen, einem Sprecher zufolge nicht: Auf dem nahegelegenen Rhein kann man demnach stellenweise tatsächlich surfen.

Unsere Empfehlung für Sie