Bad Cannstatt Widersprüchliche Aussagen: Polizei sucht Zeugen nach Stadtbahnunfall

Von  

Am Samstag kommt es auf der Waiblinger Straße in Bad Cannstatt zu einem Zusammenstoß einer Stadtbahn der Linie U13 und einem Auto. Die beiden Fahrer machen unterschiedliche Aussagen zu dem Unfall.

Bei einem Unfall mit einer Stadtbahn werden Zeugen gesucht. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Bei einem Unfall mit einer Stadtbahn werden Zeugen gesucht. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart - Wer kann zur Aufklärung des Unfalls beitragen? Am Samstag fuhr ein 31-jähriger Seat-Fahrer in Bad Cannstatt gegen 17.25 Uhr auf der Waiblingerstraße in Richtung Wilhelmsplatz. Als er nach links auf die Daimlerstraße abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einer Stadtbahn der Linie U13, wie die Polizei mitteilte.

Zum Unfallhergang machen der Autofahrer und der 41-jährige Stadtbahnführer unterschiedliche Angaben. Dabei geht es insbesondere um die Anzeige der Signalanlage. Zeugen können sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/89904100 melden.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie