Die Täter machten sich auf dem Gelände eines Umspannwerks in Echterdingen (Kreis Esslingen) an Kabeltrommeln zu schaffen. Zwei Männer wurden festgenommen, weiteren Tatverdächtigen gelang die Flucht.

Leinfelden-Echterdingen - In der Nacht zum Samstag wurden der Polizei mehrere Personen, die sich auf dem umzäunten Gelände eines Umspannwerkes in Echterdingen an größeren Kabeltrommeln zu schaffen machten, gemeldet. Zwei Täter konnten in der Nähe des Geländes von der Polizei festgenommen werden. Weiteren Tatverdächtigen gelang die Flucht.

Auf dem Gelände konnte zudem Werkzeug, das für die Vorbereitung des Abtransports von großen Mengen Buntmetall geeignet war, sichergestellt werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurden die beiden Täter im Alter von 33 und 36 Jahren am Samstag dem Haftrichter beim Amtsgericht Stuttgart vorgeführt. Beide Männer wurden in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.