Banküberfall in Wien Ein Verletzter - Tatverdächtiger flüchtet auf Rad

Von red/dpa 

In Wien hat es einen Banküberfall mit einer verletzten Person gegeben. Der Tatverdächtige soll laut Polizei mit dem Fahrrad geflüchtet sein.

In Wien gab es einen Banküberfall mit einer verletzten Person. (Symbolbild) Foto: dpa
In Wien gab es einen Banküberfall mit einer verletzten Person. (Symbolbild) Foto: dpa

Wien - Bei einem Banküberfall in Wien ist ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma angeschossen worden. Wie die Polizei am Donnerstag auf Twitter mitteilte, erlitt der Mann eine Schussverletzung im Oberschenkelbereich. Der unbekannte Täter hatte die Filiale in der Fußgängerzone der Innenstadt kurz nach 8 Uhr betreten. Er flüchtete anschließend auf einem Fahrrad. Die Polizei löste eine Großfahndung aus.