Baustelle bei Althengstett B 295 wird für wenige Tage voll gesperrt

Von kle 

Wer Richtung Schwarzwald unterwegs ist, muss aufpassen: Die B295 bei Althengstett wird für wenige Tage voll gesperrt.

Die Bauarbeiten auf der B295 enden drei Wochen früher. Foto: free
Die Bauarbeiten auf der B295 enden drei Wochen früher. Foto: free

Calw/Althengstett - Zwischen Calw und Althengstett wird die B 295 von der Fußgängerbrücke bei Heumaden bis zur Einmündung der Kreisstraße 4310 (Hauptstraße) bei Althengstett saniert. Während der Asphalt aufgebracht wird, muss die Straße voll gesperrt werden, kündigt das Regierungspräsidium Karlsruhe an. Das geschieht von Freitag, 31. August, 19 Uhr, bis Montag, 3. September, 9 Uhr. Der Verkehr wird überörtlich umgeleitet. Danach wird bis Freitag 7. September, für die Restarbeiten noch eine halbseitige Sperrung notwendig sein. Für den Verkehr gilt dann eine Einbahnregelung von Calw in Richtung Althengstett. Am Abend des 7. September sollen die Verkehrsbeschränkungen, drei Wochen früher als ursprünglich geplant, aufgehoben werden.




Veranstaltungen