Bayern Betrunkener Lastwagenfahrer läuft mit Bier im Arm über Autobahn

Von red/dpa 

Ein betrunkener Lastwagenfahrer ist mit zwei Sechserträgern Bier unter den Armen über die Autobahn 93 gelaufen. Eine Polizeistreife griff ihn auf und verhinderte so zunächst die Weiterfahrt des Mannes. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,74 Promille.

Die Polizei hinderte den Mann an der Weiterfahrt. (Symbolbild) Foto: dpa
Die Polizei hinderte den Mann an der Weiterfahrt. (Symbolbild) Foto: dpa

Marktredwitz - Mit zwei Sechserträgern Bier unter den Armen ist ein betrunkener Lastwagenfahrer über die Autobahn 93 gelaufen. Eine Autofahrerin hatte den 56-Jährigen bei Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) bemerkt, als er über die Fahrbahn lief, und dann die Polizei gerufen, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Eine Polizeistreife griff den Mann schließlich auf und stellte zudem fest, dass er alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,74 Promille.

Wie die Polizisten herausfanden, hatte der Lastwagenfahrer am Samstag zuvor sein Fahrzeug auf einem Autobahnparkplatz an der A93 abgestellt und war dann wohl auch über die Autobahn nach Marktredwitz gelaufen, um Bier zu kaufen. Die Polizisten nahmen ihm den Schlüssel für seinen Laster ab und verhinderten so zunächst die Weiterfahrt des Mannes.