Beginn der Motorradsaison Motorräder sind bei den Jüngeren wieder im Kommen

Von  

Immer mehr junge Leute in Baden-Württemberg machen den Motorrad-Führerschein. Auch die Zahl der Neuzulassungen ist kräftig gestiegen. Zu Beginn der Bikersaison macht der Polizei aber nicht nur die Jugend Kummer.

Überhöhte Geschwindigkeit und mangelnde Selbsteinschätzung sind nach der Einschätzung des Fahrlehrerverbands die häufigsten Unfallursachen. Foto: 7aktuell/Simon Adomat
Überhöhte Geschwindigkeit und mangelnde Selbsteinschätzung sind nach der Einschätzung des Fahrlehrerverbands die häufigsten Unfallursachen. Foto: 7aktuell/Simon Adomat

Stuttgart - Für Jochen Klima gibt es eine Konstante in der Unfallstatistik. „Je besser der Sommer, desto mehr tote Motorradfahrer haben wir zu beklagen“, sagt der Vorsitzende des Fahrlehrerverbands Baden-Württemberg. Das vergangene Wochenende gibt dem erfahrenen Fahrlehrer, der bald 40 Jahre in seinem Beruf arbeitet, recht. Allein zwischen Freitag- und Sonntagabend kamen in Baden-Württemberg bei bestem Wetter drei Menschen bei Motorradunfällen ums Leben. Bis zum 31. Mai sind in diesem Jahr auf den Straßen im Land bereits 27 Biker und Mitfahrer tödlich verunglückt.

Unsere Empfehlung für Sie