Bei Überleitung von A 8 auf A 81 Unfallserie auf der Autobahn

Polizeieinsatz auf der Autobahn. Ein Auto verursacht zuvor einen Seriencrash Foto: dpa/Franziska Kraufmann
Polizeieinsatz auf der Autobahn. Ein Auto verursacht zuvor einen Seriencrash Foto: dpa/Franziska Kraufmann

Ein Mercedes-Sprinter-Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und baut bei Leonberg in der Überleitung von A 8 auf die A 81 einen Unfall, der weitere Zusammenstöße auslöst. Eine Fahrerin wird dabei leicht verletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg - Zu einer Unfallserie ist es am Samstag gegen 12.30 Uhr auf der Autobahn A 8 gekommen. Ein 40-jähriger Mercedes-Sprinter-Fahrer fuhr laut Polizeibericht bei der Überleitung auf die A 81 auf ein Fahrzeug auf, das zuvor wegen stockenden Verkehrs auf einer der Fahrspuren stand. Dabei krachte er auf den VW Golf eines 38-Jährigen, der durch den Aufprall wiederum auf den Bentley eines 74-jährigen Mannes prallte. Im Anschluss touchierte der Bentley noch den Audi einer 22-jährigen, welche hierbei leicht verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 20 500 Euro. Da sowohl der Mercedes-Benz Sprinter als auch der VW Golf nicht mehr fahrbereit waren, mussten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden. Die Autobahnmeisterei musste die Fahrbahn wegen ausgelaufenen Betriebsstoffen säubern.




Unsere Empfehlung für Sie