Benefiz-Aktion in der Vesperkirche Der VfB bewirtet die Gäste der Vesperkirche

Von red/dpa/lsw 

Mit einer Benefiz-Aktion hat der VfB gezeigt, dass es aktuell nicht nur auf dem Platz, sondern auch am Kochtopf bergauf geht. In der Stuttgarter Vesperkirche bewirteten Vorstände und Spieler Bedürftige.

VfB-Stürmer Mario Gomez an der Essensausgabe. Foto: dpa 13 Bilder
VfB-Stürmer Mario Gomez an der Essensausgabe. Foto: dpa

Stuttgart - Um den Sport ging es beim VfB Stuttgart heute ausnahmsweise nicht. „Heute wollen wir uns darauf konzentrieren, dort zu helfen, wo Hilfe nötig ist“, sagte VfB-Präsident Wolfgang Dietrich am Mittwoch in Stuttgart. Gemeinsam mit Cheftrainer Tayfun Korkut und mehreren VfB-Spielern bewirtete der Vorstand am Mittwoch Bedürftige mit Kartoffelauflauf, Salat und Schnitzeln – der heimische Bundesligist spielte alle seine Servicequalitäten aus.

„Wenn man den Leuten ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann, ist das ein schöner Moment“, sagte Mario Gomez, der sich in der Vesperkirche über viele gedrückte Daumen für den VfB freute. „Viele Besucher haben mir schon ihr Wunschergebnis fürs Wochenende verraten“, sagte der Stürmer. „Siege, natürlich.“

Sonderthemen