Anzeige

Big Apple ruft Weihnachtsshopping in New York

 Foto: OMS
Foto: OMS

Geschenke kaufen im Big Apple: Wir haben einige „Musts“ für Ihren NYC-Shopping-Trip. Viel Spaß!

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

New York - Vorweihnachtszeit in New York – das ist Hochsaison für Shopper. Die Geschäfte wetteifern mit ihren üppigen Schaufensterdekorationen voller Glitzer und Kunstschnee, auf allen verfügbaren Plätzen stehen prächtige und verschwenderisch geschmückte Weihnachtsbäume - und mit ein bisschen Glück fallen auch noch ein paar Flocken vom Himmel …

Keine Frage: So überbordend kitschig-schön wie New York feiert keine andere Stadt in den USA die „Holiday Season“ (die Bezeichnung Weihnachten wird, politisch korrekt, mit Rücksicht auf andere Religionen offiziell vermieden). Das Spektakel hat sich dabei längst zum Selbstläufer entwickelt: Aus aller Herren Länder kommen die Menschen in der Zeit zwischen Ende November und Ende Dezember in den „Big Apple“, um die Vorweihnachtszeit so zu erleben, wie sie wahrscheinlich nur die Amerikaner zelebrieren können.

Die New Yorker Geschäftswelt wiederum weiß, was von ihr erwartet wird, und übertrifft sich in jedem Jahr aufs Neue mit noch fantasievolleren Dekorationen, noch prächtigerem Glitzerglanz, noch mehr stimmungsvollen Veranstaltungen. Zwar hat Manhattan keine riesigen Einkaufszentren wie andere US-Städte, dafür aber liegen, z.B. an der 5th Avenue und rund um den Times Square , die prunkvollen Flagship Stores, die Vorzeige-Geschäfte, der großen Ketten, aufgereiht wie an der Perlenschnur: Abercrombie & Fitch, The Gap, The Disney Store, Saks 5th Avenue – die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Hinzu kommen legendäre Kaufhäuser von Weltruf: Macy's, dessen weitläufige Verkaufsflächen fast wie eine Stadt für sich sind, Bloomingdale's, Neiman Marcus, um nur die drei bekanntesten zu nennen. Ausländische Käufer sind hier besonders gerne gesehen. Einige Unternehmen halten für Besucher gegen Vorlage eines nichtamerikanischen Passes ein Gutscheinheft mit deutlichen Preisnachlässen von bis zu zehn Prozent bereit.

Hier einige „Musts“ für Ihren NYC-Shopping-Trip:

Century 21

Eines der Lieblingskaufhäuser der New Yorker, scheint ein wenig in die Jahre gekommen. Buchstäblich jeder Zentimeter Platz ist genutzt für Regale, Kleiderständer, Präsentationstische. Hier herrscht immer Schlussverkauf in allen Abteilungen, bei allen Waren, selbst in der vorweihnachtlichen Hochsaison. Century 21 ist seit jeher ein Paradies für Schnäppchenjäger – und längst auch eine New Yorker Touristenattraktion. Century 21, 22 Cortlandt St, Tel. (212) 227-9092, www.c21stores.com/

Macy’s und Bloomingdale’s Die Traditionskaufhäuser stehen während des gesamten Jahres im erbitterten Wettstreit um die Gunst der Kunden (wobei ironischerweise Bloomingdale's längst Macy's gehört). Im November erreicht das Kräftemessen seinen Höhepunkt, wenn die Schaufenster weihnachtlich dekoriert werden. Inzwischen haben auch andere Kaufhäuser in Sachen Weihnachtsgestaltung gleichgezogen. Am besten, man verschafft sich auf einer etwa drei Kilometer langen Tour, beginnend bei Macy's, dann entlang der 5th Ave nach Norden bis zur 59th St E, selber einen Überblick. Macys, 151 West 34th Street, Tel. (212) 695-4400, www.macys.com; Bloomingdale's, 1000 3rd Avenue/59th Street, Tel. (212) 705-2000, www.bloomingdales.com

Hits (nicht nur) für Kids

Wer auf der 5th Avenue über Weihnachtsbaumkugeln so groß wie kleine Planeten stolpert, befindet sich wahrscheinlich im Eingangsbereich von FAO Schwarz, dem ältesten Spielwarengeschäft der Welt – gegründet 1862 von Frederick August Otto Schwarz. „Spielwarengeschäft“ trifft es allerdings nicht so ganz, denn der riesige Laden macht der Bezeichnung Megastore alle Ehre. Nicht nur Kinder zieht FAO Schwarz beinahe magisch an. Auch für Erwachsene ist der Spielzeugtempel ein Sightseeing-Pflichtstopp. FAO Schwarz, 767 5th Ave, Tel. (212) 644-9400, www.fao.com

Der riesige New Yorker Disney-Store am Times Square ist schon zu normalen Zeiten beeindruckend. Zu Weihnachten aber gerät der Besuch zu einem optischen und akustischen Erlebnis. Schon das kunterbunt mit zu New York passenden Disney-Artikeln dekorierte Erdgeschoss fesselt Kinder stundenlang. Darüber befindet sich Imagination Park, wo es ein fröhliches Wiedersehen mit den Stars aus Toy Story oder Cars gibt. Doch für erwachsene Fans kann der Besuch des Disney-Store schnell teuer werden: die wahren Sammlerstücke, signierte Original-Skizzen der Zeichentrickfilm-Klassiker, wertvolle Uhren und Schmuck sowie jahrzehntealte Poster, kosten mitunter deutlich mehr als eine Familien-New-York-Reise zur Weihnachtszeit. 540 Broadway, Tel. (212) 626-2910, www.disneystore.com

South Street Seaport Der ohnehin sehenswerte Museums-, Ausgeh- und Shoppingdistrikt bietet nicht nur viele Einkaufsadressen, sondern auch einen der schönsten Weihnachtsbäume, vor dem am Wochenende Weihnachtlieder gesungen werden. Freitags (18 und 19 Uhr), samstags und sonntags (jeweils 15 und 16 Uhr) sorgt direkt vor dem Baum das in den USA beliebte Carol Singing, das Anstimmen von Weihnachtsliedern, für eine noch einmal so festliche Atmosphäre. South Street Seaport, Fulton/South Sts, Tel. (212) 732-8257, www.southstreetseaport.com

American Museum of Natural History Die Weihnachtsstimmung in New York macht auch vor den Museen nicht Halt. Zu einer inzwischen 30-jährigen Tradition hat sich der mit Origami-Kunstwerken geschmückte Festtagsbaum im American Museum of Natural History (AMNH) entwickelt. Bereits im Juli beginnen Freiwillige damit Blätter im Origami-Stil kunstvoll zu falten. Inspiriert von der aktuellen Ausstellung „The World's Largest Dinosaurs“ hat der außergewöhnliche Baumschmuck in diesem Jahr große Tiere zum Thema. American Museum of Natural History, Central Park West at 79th St., Tel. (212) 769-5100, www.amnh.org

Radio City Music Hall Die Mitglieder der legendären Rockettes wünschen sich wahrscheinlich, dass Weihnachten schon vorbei wäre. Die Präzisions-Tanzgruppe tritt in der Zeit von Mitte November bis Anfang Januar bis zu fünf Mal täglich in der Radio City Music Hall mit dem Weihnachtsprogramm „Radio City Christmas Spectacular“ auf. Die Show – aktueller Titel: „Magical Journey“ – gehört nicht nur für New Yorker seit fast 80 Jahren untrennbar zu den Festtagen. Radio City Music Hall, 1260 Avenue of the Americas, Tel. (212) 247-4777, www.radiocitychristmas.com/newyork/index.html

„Der Nussknacker“ New York City Ballet Eine jährlich wiederkehrende Ballett-Produktion zu Ehren eines Choreografen – so etwas ist wahrscheinlich nur in New York möglich. Das New York City Ballet führt seit 1954 jährlich zu den Festtagen den „Nussknacker“ in der Version George Balanchines auf, der das heute renommierte Haus mit gründete. New York City, 20 Lincoln Center, Tel. (212) 870-5570, www.nycballet.com

Wollman Rink und Rockefeller Center Ice Rink Es ist das Weihnachts-Postkartenmotiv New Yorks schlechthin: Glückliche Menschen jeden Alters, die im Central Park Schlittschuh laufen. Beim gemütlichen Kreisen auf der Eisfläche bietet sich ein fantastischer Ausblick auf einen der wohl schönsten Abschnitte New Yorks – und jede Menge Deja-Vu-Erlebnisse, denn Wollman Rink kommt in unzähligen Kinofilmen vor. Dieses „Schicksal“ teilt die Eislauffläche mit ihrer größten Konkurrentin, der Eisbahn im unteren Teil der Rockefeller Plaza. Wollman Rink, 830 5th Avenue (Zugang über südöstlichen Eingang in den Central Park), Tel. (212) 439-6900, www.wollmanskatingrink.com; Rockefeller Center Ice Rink, 601 5th Avenue (Zugang über 5th Ave zwischen 49th und 50th St), Tel. (212) 332-7654, www.rockefellercenter.com/tour-and-explore/the-ice-skating-rink/

Der krönende Abschluss: Ein Hubschrauberrundflug Ein Rundflug mit dem Hubschrauber über der weihnachtlich geschmückten Metropole – das klingt nach schierem Luxus. Die etwa 15-minütigen Touren sind mit mindestens 150 US-Dollar bei renommierten Anbietern – und nur bei denen sollte man aus Sicherheitsgründen buchen – zwar wirklich nicht gerade billig, aber auch nicht unbezahlbar. Beispiel: Liberty Helicopter, Pier 6/East River, 1-800-542-9933, www.libertyhelicopter.com

Anzeige

Unsere Empfehlung für Sie