Blaulicht, 15. Dezember Falscher Polizist in Stuttgart unterwegs

Symbolbild Polizei Foto: dpa
Symbolbild Polizei Foto: dpa

Unbekannter Trickbetrüger gibt sich in Weilimdorf als Polizist aus und weitere Polizeimeldungen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Weilimdorf: Die Polizei warnt vor einem mutmaßlichen Trickbetrüger, der sich als Polizist ausgibt.

Am Mittwochvormittag zwischen 9 Uhr und 11 Uhr läutete der Mann an der Wohnung einer Frau im Krokodilweg. Er gab sich als Polizist aus und zeigte ihr einen schwarzen Zettel mit der Aufschrift "Polizist". Er fragte, ob sie Goldmünzen zu Hause aufbewahre, denn er müsse sich diese anschauen. Obwohl die Frau seine Frage verneinte, drängte er sich in die Wohnung und öffnete im Wohnzimmer und in der Küche verschiedene Schubladen. Nachdem er die Schubladen inspiziert hatte, sagte er, die Sache habe sich erledigt und verabschiedete sich.

Erst gegen 11.30 Uhr, als die Frau ihrem heimkehrenden Mann vom Besuch des angeblichen Polizisten erzählte, meldete der Ehemann den Vorfall der Polizei. Eine Fahndung nach dem falschen Polizisten blieb ohne Erfolg.

Der Gesuchte ist Mitte 50, 165 bis 170 Zentimeter groß und vollschlank. Er hat dunkle Haare, trug eine Mütze und sprach hochdeutsch. Er hatte eine dunkle Hose und eine dunkle Wolljacke an. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5461 entgegen.

Unsere Empfehlung für Sie