Blaulicht aus der Region 16. Januar: 55-Jähriger beim Baumfällen tödlich verunglückt

Von SIR 

Ein 55-Jähriger will im Schönbuch einen Baum fällen und wird dabei tödlich verletzt - weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

Im Schönbuch ist ein Mann tödlich verletzt worden. Er wollte einen unter Spannung stehenden Baum fällen. (Symbolbild) Foto: dpa
Im Schönbuch ist ein Mann tödlich verletzt worden. Er wollte einen unter Spannung stehenden Baum fällen. (Symbolbild) Foto: dpa

Herrenberg: Ein 55 Jahre alter Mann aus Öschelbronn ist am Dienstagnachmittag bei Waldarbeiten im Schönbuch bei Herrenberg (Kreis Böblingen) tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei bekannt gab, hatte der Mann zusammen mit einem 21 Jahre alten Helfer versucht, einen unter Spannung stehenden Baumstamm zu zersägen. Dabei geriet er unter den abgesägten Wurzelstock des Baums.

Der Rettungsdienst konnte dem 65-Jährigen nicht mehr helfen, er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Sonderthemen