Blaulicht aus der Region Stuttgart 12. September: Wegen Spinne in Gegenverkehr geraten

Von SIR 

Weil sich direkt vor ihrem Gesicht eine Spinne abseilt, baut eine 19-jährige Autofahrerin am Donnerstagmorgen in Rechberghausen einen Unfall. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Weil sich direkt vor ihrem Gesicht eine Spinne abseilt, baut eine 19-jährige Autofahrerin am Donnerstagmorgen in Rechberghausen einen Unfall. Foto: dpa/Symbolbild
Weil sich direkt vor ihrem Gesicht eine Spinne abseilt, baut eine 19-jährige Autofahrerin am Donnerstagmorgen in Rechberghausen einen Unfall. Foto: dpa/Symbolbild

Rechberghausen: Eine Spinne ist der Grund für einen Unfall gewesen, der sich am Donnerstagmorgen in Rechberghausen (Kreis Göppingen) ereignet hat.

Wie die Polizei meldet, war die Spinne an Bord eines Subaru, als die 19-jährige Fahrerin kurz vor 8 Uhr von Rechberghausen auf dem Weg nach Birenbach war. Plötzlich seilte sich das Tier direkt vor dem Gesicht der jungen Fahrerin ab.

Die junge Frau erschrak derart, dass sie die Kontrolle über ihren Wagen verlor, mit dem Subaru auf die Gegenfahrbahn kam und dort mit einem VW-Transporter zusammenstieß. Der Fahrer eines weiteren Wagens musste ausweichen und prallte gegen den Randstein.

Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden an den Autos schätzt die Polizei auf rund 14.000 Euro.

Sonderthemen