Blaulicht aus der Region Stuttgart Winnenden: Schläger am Bahnhof unterwegs

Von SIR 

Winnenden: Ein 25 Jahre alter Mann ist am Donnerstagnachmittag am Bahnhof von Winnenden (Rems-Murr-Kreis) von drei unbekannten männlichen Jugendlichen angepöbelt und geschlagen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach Angaben der Beamten befand sich der 25-Jährige um 17 Uhr am Rand der Bahngleise in der Nähe der Güterhalle, als die drei Teenager auf ihn zukamen. Zuerst pöbelten sie den 25-Jährigen an, dann schubsten sie ihn. Schließlich schlugen ihm alle drei Jugendlichen mit der Faust ins Gesicht.

Die drei Täter sind zwischen 16 und 18 Jahre alt und alle etwa 1,70 Meter groß und schlank.

Da zur Tatzeit auf dem Bahnhof Winnenden reger Betrieb herrschte, hofft die Polizei auf Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07195/6940 zu melden.

Sonderthemen



Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie