Blaulicht aus der Region Stuttgart Herrenberg: Fußgängerin prallt auf Frontscheibe

Von SIR 

Herrenberg: Eine 38-jährige Fußgängerin ist am Donnerstagabend bei einem Unfall in der Berliner Straße in Herrenberg (Kreis Böblingen) schwer verletzt worden. Die Frau wurde von einem Auto erfasst und auf die Frontscheibe geschleudert.

Laut Polizei bog ein 30-jähriger Seat-Fahrer gegen 19.30 Uhr von der Nagolder Straße in die Berliner Straße ab und übersah die Frau, die in diesem Moment die Straße auf dem Fußgängerüberweg überquerte. Der 30-Jährige erfasste die Frau mit der Front seines Autos, so dass sie durch die Wucht des Aufpralls auf die Frontscheibe geschleudert wurde. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Seat musste abgeschleppt werden, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2500 Euro.

Sonderthemen