Blaulicht aus der Region Stuttgart Asperg: Feuer im Gefängnis-Krankenhaus

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Asperg: Für einen Feuerwehreinsatz hat am Mittwochabend ein 35-jähriger Patient im Gefängnis-Krankenhaus in Asperg (Kreis Ludwigsburg) gesorgt.

Wie die Polizei berichtet, zündete der Mann gegen 20.50 Uhr in seiner Zelle ein Kopfkissen an und warf es anschließend durch eine Versorgungsklappe in den Flur. Zellennachbarn bemerkten die starke Rauchentwicklung und lösten sofort Alarm aus. Das brennende Kissen konnte vom Personal gelöscht werden, noch bevor die Feuerwehr eintraf.

Verletzt wurde niemand, auch der Sachschaden war nur gering.




Unsere Empfehlung für Sie