Blaulicht aus der Region Stuttgart 20. Januar: Maultaschen im Laden verspeist

Von SIR 

Noch im Supermarkt verzehrt ein mutmaßlicher Ladendieb eine Packung Maultaschen. Als ein Mitarbeiter ihn zur Rede stellt, wird er rabiat - diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Besonders hungrig war wohl ein mutmaßlicher Ladendieb am Montag in Leutenbach-Nellmersbach. (Symbolfoto) Foto: dpa
Besonders hungrig war wohl ein mutmaßlicher Ladendieb am Montag in Leutenbach-Nellmersbach. (Symbolfoto) Foto: dpa

Leutenbach-Nellmersbach: Ein mutmaßlicher Ladendieb hat am Montagnachmittag in einem Lebensmittelladen in Leutenbach-Nellmbersbach (Rems-Murr-Kreis) in aller Ruhe eine Packung Maultaschen verzehrt. Als ein Mitarbeiter ihn zur Rede stellen wollte, wurde der 29 Jahre alte Mann rabiat.

Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Mitarbeiter den 29-Jährigen gegen 14.15 Uhr dabei beobachtet, wie er sich eine Packung Maultaschen einverleibte. Als der Mann anschließend ohne zu bezahlen den Laden mit einem ebenfalls nicht bezahlten Energy Drink verlassen wollte, sprach der Mitarbeiter den 29-Jährigen an. Daraufhin wurde der mutmaßliche Dieb rabiat - er packte den Mitarbeiter am Genick und ließ ihn über seinen Fuß stolpern. Anschließend drohte er einem weiteren Angestellten mit erhobener Faust Schläge an.

Der 29-Jährige wurde wenig später von einer Polizeistreife festgenommen.

Sonderthemen