Göppingen: Ein 21-jähriger Radfahrer ist am Donnerstagnachmittag in Göppingen vor den Augen der Polizei gleich über zwei rote Ampeln gefahren.

Wie die Polizei mitteilt, beobachtete eine Polizeistreife den Mann gegen 13.30 Uhr, wie er in der Poststraße in Richtung Hohenstaufenstraße unterwegs war und dort über eine Ampel fuhr, die schon längere Zeit rot war. Anschließend fuhr der Radler an der Kreuzung mit der Großeislinger Straße noch einmal bei rot über eine Ampel an einem Überweg.

Die Polizisten hielten den Mann an. Für ihn wurde ein Bußgeld von 100 Euro fällig. Da der junge Mann in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, musste er an Ort und Stelle bezahlen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Fellbach Backnang Waiblingen