Blaulicht aus der Region Stuttgart Leonberg: 80-Jähriger fällt auf Trickbetrüger rein

Von SIR/dpa 

Leonberg: Seine Hilfsbereitschaft kam einem 80-Jährigen in Leonberg (Kreis Böblingen) teuer zu stehen, als er am Mittwoch gegen 11.30 Uhr in der Seestraße einem Trickbetrüger zum Opfer fiel. Dies teilt die Polizei mit. 

Ein unbekannter Mann bat den 80-Jährigen, ihm einen Euro zum Telefonieren zu wechseln. Dieser Bitte kam er nach und zückte seine Geldbörse. Später musste er feststellen, dass der Dieb ihm unbemerkt sein Scheingeld in Höhe von 150 Euro entwendet hatte.

Bei dem Täter handelte es sich um einen etwa 35 Jahre alten Mann mit kräftiger aber nicht dicker Figur. Er ist etwa 1,70 Meter groß, hat schwarze glatte Haare, ein rundliches Gesicht und einen dunklen Teint. Er war bekleidet mit einer schwarzen Hose und schwarzem Hemd. Insgesamt trat er sehr höflich auf, wobei er gebrochen deutsch sprach und vermutlich osteuropäischer Herkunft sein dürfte.

Das Polizeirevier Leonberg bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07152/605-0 zu melden. 

Sonderthemen